Druckversion

EPG

Die European Poultry and Game Association (Europäischer Verband des Wild- und Geflügelgroß- und Außenhandels), kurz EPG, vertritt die Interessen des europäischen Wild- und Geflügelhandels. EPG veröffentlicht wöchentliche Rundschreiben mit aktuellen Entwicklungen am Wild- und Geflügelmarkt. Im Vordergrund der Verbandsarbeit steht die Mitarbeit an nationalen und innergemeinschaftlichen Verordnungen, Richtlinien, Gesetzen und Bestimmungen in den Bereichen Vermarktung, Zollangelegenheiten, Lebensmittelrecht und -hygiene, Tierseuchenrecht, Verpackung und Umwelt. Der Verband ist in zahlreichen Gremien der Nahrungsmittelindustrie und des Groß- und Außenhandels sowie in diversen Ausschüssen europäisch und international aktiv vertreten. Ziel seiner Arbeit ist es, einheitliche Rahmendbedingungen beim Handel mit Wild- und Geflügelfleisch durchzusetzen, grenzüberschreitende Handelsbeschränkungen abzubauen und mehr Transparenz bei Richtlinien und Verordnungen zu schaffen.